Lehrgang zum Personalreferenten

Personalreferenten nehmen in Unternehmen und Organisationen eine zentrale Position ein. Sie sind vertrauensvolle Ansprechpartner sowohl der Geschäftsführung als auch der Mitarbeiter. Die Anforderungen und Bedeutung qualifizierter Personalarbeit wachsen ständig. Qualifizierte und nachhaltige Personalarbeit ist in nahezu allen Firmen und Branchen gefragt. Denn das wertvollste Unternehmensgut ist das "Humankapital", und daher ist die professionelle Personalarbeit ein wesentlicher Erfolgsfaktor.

Personalreferenten nehmen in Unternehmen und Organisationen eine zentrale Position ein. Sie sind vertrauensvolle Ansprechpartner sowohl der Geschäftsführung als auch der Mitarbeiter. Die Anforderungen und Bedeutung qualifizierter Personalarbeit wachsen ständig. Qualifizierte und nachhaltige Personalarbeit ist in nahezu allen Firmen und Branchen gefragt. Denn das wertvollste Unternehmensgut ist das "Humankapital", und daher ist die professionelle Personalarbeit ein wesentlicher Erfolgsfaktor.

Das Aufgabenspektrum von Personalreferenten umfasst viele verschiedene Bereich, etwa Personalplanung und Personalbeschaffung, Personalentwicklung, Personalcontrolling, Vergütungsangelegenheiten und arbeitsrechtliche Fragestellungen. Inhalte

  • Aktive Gestaltung der Personalauswahl-/rekrutierung
  • Marketing und Weiterentwicklung der Personalinstrumente 
  • Begleitung, Unterstützung und Beratung der Mitarbeiter bei allen Personalthemen 
  • Sicherstellung des reibungslosen Ablaufs der Personalprozesse im Unternehmen
  • als vertrauensvoller Ansprechpartner kompetent und sicher kommunizieren auf allen Ebenen 
  • Vorhalten eines stets aktuellen Basisvertragswesens

In acht Bausteinen werden folgende Themen behandelt:

Vorstellung des Zertifikatslehrgangs Persönlichkeitsentwicklung

  • Meine Wirkung auf andere
  • Effektiv mit anderen Menschen kommunizieren
  • Vorbereitung und Durchführung einer Präsentation
  • Moderation von Besprechungen

Personalpolitik und Personalplanung

  • Das personalpolitische Zielsystem
  • Unternehmens- und personalwirtschaftliche Ziele
  • Personalbedarfsplanung/-einsatzplanung
  • Personalabbauplanung
  • Methoden der Personalplanung

Personalbeschaffung und -auswahl

  • Möglichkeiten der Bewerberauswahl
  • Analyse von Bewerbungsunterlagen
  • Interviewmethoden und -durchführung

Personalmarketing und Social Media

  • Aufbau eines Employer Brandings
  • Social Media als Recruiting-Instrument
  • Arbeitgeberbewertungsportale
  • Erstellen eines individuellen Konzeptes mit rechtlichen Grundlagen

Überblick des Arbeitsrechts für die betriebliche Praxis

  • Überblick über die relevanten Gesetze
  • Wege der Personalfreisetzung
  • Eckpunkte der Abmahnung und Kündigung anhand von Praxisbeispielen

Personalentlohnung und Personalcontrolling

  • Verfahren der Arbeitsbewertung
  • Personalbasiskosten und Personalzusatzkosten
  • Spektrum und Zentrale Instrumente des Personalcontrollings
  • Personalcontrolling als Serviceangebot des Personalmanagements

Personalentwicklung und -beurteilung

  • Instrumente der Personalentwicklung
  • Leistungsbeurteilung und Potenzialeinschätzung
  • Führen des Beurteilungsgespräches

Warm-up für die Projektarbeiten und Präsentationen

  • Fragen- und Themenstellungen aus der eigenen Praxis
  • Abschluss und Präsentationen der Projektarbeiten

Methoden

Trainer-Input, Einzel- und Gruppenarbeit, Teilnehmer- und Trainerfeedback, Diskussionen, Übungen und Hilfe für den Transfer in den Alltag

Seminardauer

10 Tage

Seminarzeiten

9:00 bis ca. 17:00 Uhr

Teilnehmerzahl

maximal 12 (mindestens 8 Teilnehmer)